Das Institut

• Das Institut für Nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft (INL) e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Lösungen für die Bewältigung von ökologischen, ökonomischen und sozialen Problemen der Land- und Ernährungswirtschaft entwickelt.
• Jährlich neue Hitzerekorde, zunehmende Dürren und zuweilen extreme Niederschläge erfordern von allen Akteuren der Agrar- und Ernährungswirtschaft zielgerichtete Maßnahmen, um die Grundlagen des wirtschaftlichen Erfolgs zu erhalten und zu stärken.
• Unser Lösungsansatz ist an der Maxime ausgerichtet, dass zielgerichtete Maßnahmen nur dann umgesetzt werden können, wenn ein profundes Nachhaltigkeitsmanagementsystem zugrunde liegt, welches neben ökologischen, auch ökonomische, soziale und gesundheitliche Kennzahlen berücksichtigt.
• Hierbei liegt unser Fokus auf der Evaluierung und Entwicklung nachhaltigerer Produktions-, Verarbeitungs- und Konsumpraktiken, die standortspezifische und sozio-kulturelle Gegebenheiten explizit einbeziehen. Unsere Herangehensweise basiert auf einem interdisziplinären, praxisorientierten und kooperativen Arbeits- und Beratungsverständnis.
• Mit einer über 20-jähringen Expertise (Gründungsdatum: 10.12.1999) sind wir Ihr Ansprechpartner für Nachhaltigkeitsanalysen von AgriFood-Systemen.